Aminos

Warum Aminosäuren???

Für jede Funktion im Körper werden Aminosäuren benötigt. Es gibt essentielle ( Lebenswichtiege ) und nicht essentielle Aminosäuren. Die essentiellen müssen in ausreichender Menge über die Nahrung oder eben Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden. Grad Leistungssportler und Kraftsportler haben einen höheren bedarf an Aminosäuren um ihre Muskulatur zu schützen oder aufzubauen.

 

Welche Aminosäuren gibt es und wie werden sie Unterteilt:

Wir unterteilen die Aminosäuren in 3 Gruppen.

1: Die essentiellen Aminosäuren sind lebensnotwendig und können vom Körper nicht selber hergestellt werden.

2. Die semi - essentiellen Aminosäuren können nur unter langer Körperlicher Belastung nicht in ausreichender Menge hergestellt werden

3. Die nicht essentiellen kann der Körper zu jeder zeit in ausreichender menge selber herstellen.

 essentiell ( Lebensnotwendig ) semi - essentiell nicht essentiell
 Leucin Arginin Alanin
 Isoleucin Tyrosin Asparagin
 Valin Cystein Asparaginsäure
 Methionin Histidin Glutamin
 Tryptophan  Glutaminsäure
 Lysin  Glycin
 Phenylalanin  Prolin
 Thoronin  Serin

Bislang sind 22 proteinogene Aminosäuren bekannt, aus denen sich die Proteine zusammensetzen. Nur diese Alpha-Aminosäuren sind an der Proteinsynthese beteiligt.

In jedem Tierischen  Nahrungsmittel sind Aminosäuren enthalten. Wir nennen hier mal nur die wichtigsten Nahrungsmittel. Als erstes sind da Fleisch, Ei und Milchprodukte und natürlich Fisch. Dann gibt es noch gute Pflanzliche Aminosäure Lieferanten wie Erbsen oder Nüsse. Man sagt dass die Tierischen Aminosäuren dem menschlichen sehr ähnlich sind und sie deswegen besser aufgenommen werden als die Aminosäuren aus Pflanzlichen Aminosäure quellen.